Skip to main content

4 exklusive Gründe wieso Du genug trinken solltest

Für jeden von uns ist es ganz natürlich, täglich Wasser zu trinken. Es gibt aber kaum einen Menschen, der bewusst auf sein Trinkverhalten achtet. Wie viel sollte täglich getrunken werden? Nehmen wir nur durch das Trinken Flüssigkeit auf?

Jeder sollte täglich genug trinken. Wir haben Dir vier Gründe herausgesucht, wieso Du täglich genug trinken solltest.

Unsere Flüssigkeitsbilanz

Unser Körper verliert tagtäglich rund 2,5l Flüssigkeit. Diese Flüssigkeit wird durch Schweiß, Urin, der Atmung und noch vieles mehr verbraucht. Diesen Verlust an Wasser gilt es wieder auszugleichen.

Im Schnitt reicht es, wenn zwischen 1,5 – 2 Liter Wasser pro Tag zu sich genommen wird. Durch Nahrungsmittel nehmen wir bereits ungefähr 1 Liter Flüssigkeit pro Tag zu uns.

Um die 2 Liter Flüssigkeit täglich aufzunehmen, lohnt sich eine 2l Trinkflasche. Die Trinkflasche sollte innerhalb des Tages getrunken werden, damit der Flüssigkeitshaushalt gedeckt ist.

Des Weiteren entsteht während der Verdauung und der Energiegewinnung in unserem Körper sogenanntes Oxidationswasser. Dies sind nochmal weitere 300ml, die ebenfalls in die Flüssigkeitsbilanz eingerechnet werden müssen. Auf diese Weise wird unsere Flüssigkeitsbilanz am Ende des Tages ausgeglichen.

Sieben von zehn Erwachsene glauben, genug zu trinken

Trinkwasser Studie - Diagramm. Sieben von zehn Erwachsene glauben, genug zu trinken.
©http://docs.dpaq.de/15141-trinkstudie_2019_final__2_.pdf

Sieben von zehn Erwachsene glauben, dass sie genug trinken. Doch zwischen glauben und tatsächlich wissen liegt ein gewaltiger Unterschied. Doch wie viel sollte man am Tag trinken? Hat tägliches Wasser trinken auch Vorteile? Wir geben Dir die Antworten.

Wie viel sollte täglich getrunken werden?

💡 Um auf der sicheren Seite zu sein, empfehlen die meisten Experten und wissenschaftlichen Studien täglich zwischen 2 – 2,5 Liter Wasser zu sich zu nehmen.

Diese Menge an Wasser sollten aber gleichmäßig über den Tag verteilt getrunken werden, um in keine Durststrecke zu gelangen. Doch selbst wenn die Menge an Flüssigkeit etwas größer ausfällt, schaffen unsere Nieren das problemlos.

Dies sind Empfehlungen und Richtwerte von Experten. Denn gerade durch Erkrankungen, starker körperlichen Belastung oder bei hohen Temperaturen, steigt der Bedarf schnell auch auf 5 – 6 Liter pro Tag an.

Scheu dich Dich nicht davor, an einem anstrengenden Tag mal etwas mehr zu trinken. Das kann Dir auch bei hoher Belastung dabei helfen, weiterhin konzentriert zu bleiben.

Doch gerade im stressigen Alltag vergisst man gerne mal den Griff zur Flasche. Welche Möglichkeiten gibt es, um regelmäßiger zu trinken? Diese Frage haben wir bereits in einem anderen Beitrag näher behandelt.

4 exklusive Gründe, warum Du genug trinken solltest

Grund 1: Abnehmen durch tägliches Trinken von Wasser

Es gibt noch zahlreiche weitere Vorteile von des beliebten Wassers. Oftmals wird das Hungergefühl mit dem Durstgefühl verwechselt. Diese weisen die gleichen Symptome auf.

Ein Leeregefühl im Magen, Unkonzentriertheit und noch vieles mehr, sind typische Beispiele. Versuch deshalb das nächste Mal, ein Glas Wasser zu trinken, anstatt etwas zu essen.

Ein weiterer praktischer Trick ist es, vor der Mahlzeit 2 Gläser Wasser zu trinken, denn dadurch dehnt sich der Magen bereits vor und erlangt schneller ein Sättigungsgefühl. Wasser kann somit beim Abnehmen helfen. Dies belegt auch eine Studie der Charité Berlin.

💡 Wusstest du schon:
Wasser ist das einzige Getränk, was Kalorien verbrennt, wenn es getrunken wird. Wasser enthält keine Kalorien. Bis zu 100 Kalorien werden bei einer Wasseraufnahme von circa 2 Litern täglich verbrannt.

Grund 2: Weniger Falten durch tägliches Trinken von Wasser?

Du wünschst dir eine straffere Haut ohne teure Kosmetik? Kein Problem. Du solltest keine Wunder erwarten, doch wer genügend Mineralwasser am Tag trinkt, tut seinem Teint etwas Gutes.

Die Haut wirkt praller, strahlender und auch nicht ohne Grund. Das zusätzliche Wasser lagert sich unter der Haut an und polstert sie dadurch von innen auf. Im Umkehrschluss bedeutet es, wer zu wenig trinkt und seinen Körper dehydrieren lässt, bekommt Trockenheitsfältchen und der Teint wirkt fahler.

Grund 3: Wasser – unser täglicher Energiespender

Kennst Du das auch? Chronische Müdigkeit, Kopfschmerzen, Antriebslosigkeit und Erschöpfung. All das lässt sich mit einem Wort zusammenfassen: Nachmittagstief.

Einer Studie zufolge geraten Personen, die zu wenig trinken in ein Nachmittagstief. Wasser sorgt nämlich dafür, dass unser Stoffwechsel auf Trapp gehalten wird. Durch einen optimal funktionierenden Stoffwechsel werden die Nährstoffe aus unserer Nahrung, zu unseren Zellen transportiert. Dadurch bekommen wir mehr Energie und unsere Leistungsfähigkeit steigt.

Grund 4: Krankheiten vorbeugen und heilen

Rückenschmerzen, Bandscheibenprobleme, Arthritis, Rheuma und noch vieles mehr sind alles Krankheiten, welche auf unsere Gelenkflüssigkeit zurückzuführen sind. Bis vor wenigen Jahren waren das alles Probleme, vor allem ältere Leute zu kämpfen hatten, doch mittlerweile bleiben junge Leute auch nicht mehr von all dem verschont. Der Grund dafür ist ganz einfach:

💡 Mangelnde Bewegung ist für die meisten die Ursache für all die Beschwerden. Doch gerade wer zu wenig trinkt, bekommt früher oder später einige, wenn nicht sogar alle von den oben genannten Krankheiten.

Unsere Gelenkflüssigkeit, welche als Puffer zwischen den einzelnen Knochen sitzt, nimmt mit der Zeit immer weiter ab. Gerade Sportler, die ein hohen Flüssigkeitsbedarf haben und nicht genug trinken, bauen immer weiter Flüssigkeit ab. Zum Schluss muss der Körper auf die Flüssigkeit zwischen unseren Gelenken zugreifen, damit lebenswichtige Funktionen weiterhin ausgeführt werden können. Im schlimmsten Fall, können dadurch die Knochen aneinander reiben und es kommt zu Gelenkschmerzen, Entzündungen und unter Umständen zu Rheuma. Also lieber etwas mehr trinken, damit die Gelenke immer schön geschmeidig bleiben.

Fazit – Wie viel Trinken ist gesund?

Abschließend sollte man sich immer vor Augen halten, dass regelmäßiges Trinken essenziell für uns ist. Der Körper kann einige Tage, Wochen oder teilweise sogar bis zu einem Monat ohne Essen auskommen, doch er kommt nur 3 – 5 Tage ohne Flüssigkeit aus. Gerade diese Tatsache sollte uns allen die Augen öffnen.


Ähnliche Beiträge